Netzunabhängigkeit, Effizienz-

und Emissionsvorteile inklusive.

Anlagenbetreiber kennen die Herausforderungen der Schwefelsäuregewinnung: Ihre Anlagen sollen zuverlässig, kostengünstig und emissionsarm arbeiten. Und nicht zuletzt heißt es, das verbreitete Risiko der Korrosion für jede einzelne Anlagenkomponente zu minimieren, um Wartungsintervalle und die Laufzeit zu verlängern. Die innovativen Lösungen von thyssenkrupp bieten eine leistungsstarke Wärmerückgewinnung, ein geschlossenes Kreislaufsystem für die gesamte Anlage, ein emissionsfreies Schwefel-Schmelzaggregat und einen optimierten Konverter. Da thyssenkrupp-Schwefelsäureanlagen netzunabhängig sind, kann es bei ihnen nicht wegen der – häufig auftretenden – nachgelagerten Abschaltungen zu wiederholten Produktionsausfällen kommen.

 

 

ringanimation

One-stop shop

Unsere Kunden erhalten aus unserer breiten Angebotspalette verschiedene unternehmenseigene Lösungen aus einer Hand. Damit können wir bei thyssenkrupp Industrial Solutions eine maßgeschneiderte, für die jeweiligen Anforderungen optimierte Anlage konzeptionieren.

Zur Herstellung von Schwefelsäure steht den Anlagenbetreibern eine Reihe von Prozesstechniken zur Verfügung: für Ausgangstoffe wie festen Schwefel, schwefelhaltige Abgase aus der Mineralverarbeitung, gebrauchte Schwefelsäure und Schwefelwasserstoff.

Da Schwefelsäure schwer zu transportieren ist, wird sie meist vor Ort verkauft oder direkt für die Weiterverarbeitung zu wertvolleren Produkten verwendet. In der Regel werden daher solche Anlagen am Ort des jeweiligen Bedarfs errichtet. Auch hier profitieren unsere Kunden vom umfangreichen Wissen bei thyssenkrupp und von unserer weltweiten Präsenz: Sie beschleunigen mit unserem One-Stop-Shop-Konzept die Kommunikations- und Erledigungsabläufe. Denn wir bieten ihnen dabei alles, was benötigt wird, auf kürzestem und bequemstem Weg.

Rundum­-Service, schlank und kostengünstig

Mit uns als EPC-Partner greifen unsere Kunden auf ein umfangreiches Dienstleistungspaket zu, das von Machbarkeitsstudien bis hin zur Erstellung einer pauschalierten, schlüsselfertigen Anlage reicht. Auch alle Tätigkeiten in den Bereichen Detailplanung und Kontrolle, Beschaffungswesen sowie Ausführung der Bau- und Montagearbeiten (Engineering, Procurement and Construction, EPC) bieten wir an. Damit minimieren sich viele Kosten einschließlich derer für das Schnittstellenmanagement.

Da wir unsere eigene Technologie anbieten, entfallen die sonst üblichen Lizenzgebühren für die Projekt- und Anlagenkonzeption. Lösungen von thyssenkrupp Industrial Solutions in Sachen Schwefelsäure werden sich, mit ziemlicher Sicherheit, letzten Endes auszahlen.


Fazit: Reduzierte Emissionen von Schwefelsäureanlagen und der zuverlässige, kosteneffiziente Betrieb sind zwei der wichtigsten Vorteile von thyssenkrupps maßgeschneiderten one-stop-shop Lösungen für Schwefelsäure-Prozesstechniken. Da die Anlagen in sich geschlossen sind, sind sie unempfindlich gegenüber Produktionsunterbrechungen.